· 

Pesto alla Genovese (Basilikumpesto)

Das grüne Pesto aus Basilikum, Parmesan und Pinienkerne. Der Klassiker in der Pestofamilie ist so einfach selbst gemacht und so unglaublich lecker. Die richtige Mischung macht den Geschmack. Wir genießen das Pesto nicht nur zu Pasta sondern auch gerne zu Salat oder Brot. Ein tolles Rezept für einen Tomaten-Pesto-Salat mit Burrata findet ihr ebenfalls auf dem Blog.

 

Zutaten für das Pesto:

50 g Basilikum

50 g Pinienkerne

100 g Parmesan

100 g Olivenöl

1 Knobi-Zehe

1/2 TL Zucker

1 TL Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 EL dunkler Balsamico

 

Zubereitung Pesto:

Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett bräunen. Parmesan, Pinienkerne, Knobi-Zehe in der Moulinette zerkleinern. Übrige Zutaten hinzugeben und bis zur gewünschten Konsistenz zerkleinern. Bei der Verwendung eines Staabmixers alle Zutaten zusammen mixen (Parmesan zuvor hobeln). Achtung: Kräuter dürfen nicht zu lange gemixt werden, da diese sonst bitter werden!

 

Zubereitung Pesto im Thermomix:

Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett bräunen. Knobi-Zehe 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Basilikum, Pinienkerne, Parmesan, Zucker, Salz + Pfeffer zugeben und 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Olivenöl bei Stufe 2 langsam durch die Deckelöffnung zugeben. Alles mit dem Spatel nach unten schieben, Balsamico zugeben und nochmals bei Stufe 2 verrühren. Wer das Pesto etwas feiner mag püriert Stufenweise für einige Sekunden bis zur Stufe 8.

 

Download
Basilikumpesto.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0