┬á┬Ě┬á

Tomatensauce

Meine Tomatensauce ist unschlagbar lecker und hat zurecht schon viele Leckerm├Ąulchen von euch auf den Geschmack gebracht. Verwende zur Erntezeit frische Tomaten, sonst greife gerne auf Dosentomaten zur├╝ck. Ich helfe dir bei beiden Zubereitungsarten.

 

 

So schlicht und einfach wie Tomatensauce auch ist, es muss "wumms" rein und die richtigen Gew├╝rze. Dieses Rezept begleitet mich schon sehr lange und ich serviere diese nicht nur als Dreamtem mit Spaghetti, auch Hackb├Ąllchen mit Mozzarella ├╝berbacken h├╝pfen gerne mal rein und ein Schweinefilet im Speckmantel darf darin zart garen.

 

Das Dreamteam der Pastak├╝che: Nudeln mit Tomatenso├če

 

 

Bei der Zubereitung greife ich zur Hochsaison der Tomatenernte auf frische rote Fr├╝chtchen zur├╝ck. Dabei entferne ich lediglich den gr├╝nen Strunk, die Schale darf gerne dran bleiben, denn uns st├Ârt diese nicht. Au├čerhalb der Saison seid ihr mit Dosentomaten ebenfalls sehr gut bedient.

Ketchup und Tomatenmark unterstreichen den Tomatengeschmack, Zucker und Agavendicksaft nehmen die S├Ąure der Tomaten. Agavendicksaft eignet sich durch seine milde S├╝├če sehr gut zum Abrunden von herzhaften Gerichten. Sahne macht die Sauce nat├╝rlich sch├Ân cremig - auch wenn die typische italienische Sauce das nicht gerne sieht ;)... Zu guter Letzt ein paar Kr├Ąuterlein und diese d├╝rfen gerne auch getrocknet sein.

 

 

Zutaten f├╝r ca. 1,2 Liter Sauce:

800 g frische s├╝├če Tomaten / oder 800 g Dosentomaten

1 kleine Knoblauchzehe

70 g Tomatenmark

40 g Tomatenketchup

200 g Sahne

1 TL Zucker

1 TL Agavendicksaft (altern. 1 weiterer TL Zucker)

1 EL Oregano, getrocknet

1 EL italienische Kr├Ąutermischung, getrocknet

2 TL Salz

Pfeffer aus der M├╝hle

 

Zubereitung:

Bei frischen Tomaten den grünen Strunk entfernen und in grobe Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe fein würfeln. 

Alle Saucenzutaten in einen Topf geben und k├Âcheln lassen, ab und zu umr├╝hren. Kochzeit: frische Tomaten ca. 30 Min., Dosentomaten 20 Min.

(Wer eine gr├Â├čere Portion aus frischen Tomaten kocht sollte die Garzeit auf 40 Min. erh├Âhen.)

Die Sauce anschlie├čend fein p├╝rieren und nochmals abschmecken.┬á

 

Zubereitung im Thermomix:

Die Knoblauchzehe sch├Ąlen und 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Bei frischen Tomaten den gr├╝nen Strunk entfernen und in grobe W├╝rfel schneiden. Alle Saucenzutaten in den Mixtopf geben und 20 Min. bei Dosentomaten / 30 Min. bei frischen Tomaten / 90┬░C / Stufe 3 k├Âcheln lassen. Zum Schluss 20 Sec/ Stufe 8 p├╝rieren und nochmals abschmecken.

 

Tipp:

F├╝lle die Sauce in hei├č ausgesp├╝lte Schraubgl├Ąser, so ist sie im K├╝hlschrank 4 Wochen und im Gefrierfach mindestens 4 Monate haltbar.

Vorsichtig mit Plastikbeh├Ąlter / Geschirr, diese k├Ânnen sich rot f├Ąrben. Falls dir das passiert, ab damit in die Sonne, diese entzieht die Farbe.

 

Bereite mit der Sauce einen leckeren Filettopf zu:

Hierf├╝r eine Schweinelende in Medaillons schneiden und diese mit Speck umwickeln, in eine gefettete Auflaufform setzen, mit der Sauce ├╝bergie├čen und im vorgeheizten Backofen bei 180┬░C O-/U-Hitze f├╝r 40 Minuten garen.

Reiche dazu Nudeln oder mein Semmelgr├Âstel.

 


Download
Tomatensauce.pdf
Adobe Acrobat Dokument 226.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0