· 

Zucchinicremesuppe

Hier dürfen sich alle Suppenkasper unter uns freuen. Unspektakulär und aus einfachen Zutaten lässt sich diese geschmackvolle Zucchinicremesuppe zubereiten. Ein Rezept, was sich bei einigen sicher ohne einen Gang zum Supermarkt zubereiten lässt. Wir lieben diese Suppe, wenn es am Abend mal wieder schnell gehen muss.

 

Zutaten:

1 Zwiebel

2 EL Olivenöl

500 g Zucchini

200 ml Sahne

50 ml Milch

250 ml Gemüsebrühe

Salz / Pfeffer

Muskatnuss

1 Messerspitze Zitronenabrieb

1 Spritzer Zitronensaft

 

Zubereitung:

Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen. Zucchini in kleine Würfel schneiden und mit Sahne, Milch und Gemüsebrühe zugeben. Alles 15 Minuten köcheln lassen und anschließend mit Mixstab pürieren. Mit Gewürze und Zitrone nach Geschmack würzen.

 

Zubereitung mit dem Thermomix:

Zwiebel 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl zugeben 3 Min. Varoma Stufe 1 anschwitzen. Zucchini in grobe Würfel in den Mixtopf geben, 6 Sek. / Stufe 6 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Sahne, Milch und Gemüsebrühe zugeben und 15 Min. / 90°C / Stufe 2 kochen. Nach Ablauf der Garzeit stufenweise für 30 Sek. pürieren. Mit Gewürze und Zitrone nach Geschmack würzen.

 

Tipp:

Wer Zucchinistücke gerne als Einlage möchte, schöpft vor dem pürieren etwas ab und gibt diese dann am Ende wieder zur Suppe.

 


Download
Zucchinicremesuppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0