· 

Spanische Tortilla de Patatas

Tortilla ist ein so unglaublich tolles Kartoffelgericht. In Spanien darf diese auf keinem Buffet fehlen und wird dort egal zu welcher Tageszeit serviert. Das klassische Rezept besteht aus viiiiel Öl, Kartoffeln und Ei. Ich habe eine etwas leichtere, aber total schmackhafte Variante kreiert. Und auch bei uns kommt die Tortilla mal zum Frühstück, mal zum Abendbrot mit Salat auf den Tisch oder in die Picknick-Box für unterwegs. Die Tortialla schmeckt warm oder kalt.

 

Zutaten:
800 g Kartoffeln festkochend
4 EL Olivenöl
1 rote Paprika (ca. 150 g)
2 Zwiebeln
8 Eier
100 ml Milch
80 g Manchego (alternativ Parmesan) gerieben
150 g Feta
Salz / Pfeffer
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Zubereitung:

Kartoffeln schälen, halbieren und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Olivenöl in einer ofenfeste Pfanne (ca. 26 cm) erhitzen, Kartoffeln darin für 10 Min. anbraten, Deckel auflegen, immer wieder umrühren. Paprika + Zwiebel in Würfel schneiden, 3 Min. mit den Kartoffeln ohne Deckel anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen. Feta fein würfeln und unter die Kartoffeln mischen. Eier, Milch, Manchego verquirlen, mit 1 TL Salz + Pfeffer würzen über die Kartoffeln gießen, Pfanne etwas rütteln und die Oberfläche mit einem Löffel glätten. Tortilla für 20 Min. bei Ober-/ Unterhitze 200°C backen (Umluft nicht zu empfehlen) und anschließend mit Hilfe eines Tellers stürzen. Zum Servieren kann die Tortilla in Kuchenstücke oder Würfel geschnitten werden.

 

Tipp: Wer möchte serviert spanischen Schinken und Oliven dazu.

Download
Tortilla.pdf
Adobe Acrobat Dokument 274.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0