· 

Kürbiskuchen mit Frischkäse-Frosting

Dieser leckere und saftige Kuchen mit fein geraspeltem Kürbis ist die herbstliche Abwandlung für meinen Rübli-Kuchen. Ich liebe diese Art von Kuchen, denn durch die Zugabe von Nüssen und Gemüse bleibt der Kuchen auch noch nach Tagen schön saftig. Ein Schucker Buttermilch macht diese Variante hier noch etwas fluffiger. Der grönende Abschluss bildet jedoch das Frischkäse-Frosting worauf du also in keiner weise verzichten solltest.... (An dieser Stelle drückt wohl die Käsekuchen-Liebhaberin in mir durch.)

 

Zutaten:

180 g Margarine

180 g Zucker

1 P. Vanillezucker

3 Eier

180 g Hokkaido Kürbis (fein geraspelt)

420 g Dinkelmehl Type 630

2 TL Backpulver

1 TL Zimt

1 Prise Salz

130 g Mandeln (gemahlen)

200 ml Buttermilch

 

Für das Frischkäse-Frosting:

300 g Doppelrahmfrischkäse

3 EL Puderzucker

1 P. Vanillezucker

1 Spritzer Zitronen- oder Limettensaft

Zimt-Zucker-Mischung zum bestreuen


 

Zubereitung:

Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Alle restlichen Zutaten zugeben und nur so lange rühren, bis die Zutaten gut vermengt sind (der Teig sollte nicht mehr aufgeschlagen werden). Den Teig in eine gefettete Springform Ø 26 cm geben und bei 160°C Umluft für ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Alle Zutaten für das Frosting verrühren und auf den ausgekühlten

Kuchen streichen. Den Kuchen bis zum Servieren kalt stellen und vor dem Servieren mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.

 

Zubereitung im Thermomix:

Den Kürbis in Würfel schneiden und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern, umfüllen. Mandeln 8 Sek. / Stufe 8 mahlen und zum Kürbis geben. Margarine mit Zucker und Vanillezucker 2 Minuten / Stufe 3 verrühren. TM weiter auf Stufe 4 rühren lassen und die Eier einzeln für je 30 Sek. unterrühren. Kürbis und Mandeln, sowie alle restlichen Zutaten zugeben und 30 Sek. / Stufe 5 (ggf. mit Hilfe des Spatels) verrühren. Den Teig in eine gefettete Springform Ø 26 cm geben und bei 160°C Umluft für ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Alle Zutaten für das Frosting im sauberen TM 15 Sek. / Stufe 3 verrühren und auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Den Kuchen bis zum Servieren kalt stellen und vor dem Servieren mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.

 

Tipp:

Statt der runden Springform eignet sich für die Masse auch eine Blechkuchen Springform (39 x 27,5). Die Backzeit verkürzt sich dann um ca. 5 Minuten. Verwende anstelle der Mandeln gerne auch Haselnüsse, oder mische die Nüsse je nach Vorrat.

 

Download
Kürbiskuchen mit Frischkäse-Frosting.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0