· 

Deftige Kartoffelsuppe

Wenn bei uns Kartoffelsuppe auf den Tisch kommt, dann darf es nur diese sein - hier gehe ich inzwischen keine Kompromisse mehr ein. Eine Suppe wie sie von Oma sein könnte, oder wie wir Sie in den Skihütten im Winter serviert bekommen. ...Und wenn uns ein Essen an Omi erinnert und Heimatgefühle in uns aufkommen lässt und zudem noch an Hüttenzauber erinnert, kann es doch nur gut sein. Einfache Zutaten werden zu einer sämig, deftigen Suppe eingekocht und machen sicher jeden Suppenkasper glücklich und auch satt. Wer möchte ergänzt die Suppe noch durch warme Würstchen und Brotwürfel. Ein Rezept was sich auch für die große Runde als Partyrezept eignet.

 

 

Zutaten für 6 Personen:
200 g Möhren
1 Stange Lauch
1 EL Butter
100 g Rohschinkenwürfel mager (auch Katenschinken genannt)
500 g Kartoffeln (mehlig kochend)
700 g Fleischbrühe
Salz / Pfeffer / Muskatnuss
300 g Sahne
2 EL frische Petersilie

Zubereitung:
Die Möhren in Würfel, den Lauch in Ringe schneiden und beides im Topf mit Butter andünsten, am Ende die Schinkenwürfel zugeben. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und mit der Fleischbrühe in den Topf geben, 25 Minuten köcheln lassen. Gewürze, Sahne + Petersilie zugeben und pürieren. Je nach Stärke-Anteil der Kartoffeln und der gewünschten Konsistenz noch Wasser nachschütten.

 

Zubereitung im Thermomix:

Möhren und Lauch in grobe Stücke schneiden und 5 Sek / Stufe 4 zerkleinern. Butter und Schinkenwürfel zugeben und 5 Min. / Varoma / Stufe 2 dünsten. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und zugeben, 3 Sek. / Stufe 4 zerkleinern. Fleischbrühe zugeben und 25 Min. / 100°C / Stufe 2 garen. Gewürze, Sahne + Petersilie zugeben, 2 Min. / 100°C / Stufe 2 nochmals erhitzen und anschließend stufenweise 30 Sek. / bis Stufe 10 pürieren. Je nach Stärke-Anteil der Kartoffeln und der gewünschten Konsistenz noch Wasser nachschütten.

 

Tipp:Serviere die Suppe zusätzlich mit warmen Würsten (Saiten, Pfefferbeißer) oder gebratenem Speck. Außerdem passen Brotwürfel dazu.

 

Download
Deftige Kartoffelsuppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0