· 

Carbonara Lasagne

Die Lasagne mit Champignons, Lauch und Speck kommt bei uns schon seit Jahren auf den Tisch und schmeckt immer wieder aufs Neue.

Ich bin ein Fan von Gerichten, die sich vorbereiten lassen und sobald die Leckermäuler bereit und hungrig sind kommt der Schmaus ab in den Ofen. Oft ist die Carbonara-Variante recht mächtig,  hier wird der Guss mit einem Gemisch aus Milch und Sahne angerührt und macht die Lasagne unglaublich saftig-cremig. Eine tolle Abwechslung zur Hack-Version. Schnell ausprobieren...

 

Zutaten (für 4 Personen):

400 g braune Champignons

2 Stangen Lauch

150 g Speck oder Kochschinken

Butter/ ÖL zum anbraten

5 Eier

350 ml Milch

200 ml Sahne

1 EL Speisestärke

1-2 TL italienische Kräutermischung getrocknet

150 g Parmesan gerieben

12 Nudelplatten

Pfeffer / Salz

 

Zubereitung:

Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Lauch an einer Seite entlang aufschneiden, gründlich mit Wasser ausspülen und in feine Ringe schneiden. Speck/ Schinken in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Butter oder Öl anbraten, falls der Speck sehr fett ist ohne weiteres Fett auslassen. Speck/ Schinken in einer Schüssel zur Seite stellen, anschließend die Champignons und den Lauch ebenfalls getrennt voneinander in der Pfanne mit Butter/ Öl anbraten und zum Schinken/ Speck in die Schüssel geben. Parmesan bis auf 2 EL untermischen und mit der italienischen Kräutermischung, sowie Pfeffer und Salz würzen. Achtung, Schinken/ Speck ist schon salzig. Die Eier mit Milch, Sahne und Stärke verquirlen und ebenfalls mit Pfeffer und Salz würzen. Eine Auflaufform fetten und den Boden mit 3 Nudelplatten bedecken. Etwas Lauch-Mix und Eier-Sahne darauf geben und mit 3 weiteren Nudelplatten bedecken. Die Lasagne weiter mit Nudelplatten, Lauch-Mix und Eier-Sahne schichten. Mit Lauch-Mix und Eier-Sahne abschließen und mit den übrigen 2 EL Parmesan bestreuen. Achte darauf, dass die Lasagneplatten gut bedeckt sind, sonst können diese an den Rändern hart werden. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken.

Bei Umluft 180°C für 35 Minuten backen, 10 Min. vor Ende der Garzeit die Alufolie abnehmen.

 

Tipp:

Die Lasagne lässt sich prima vorbereiten. Schiebe sie in den Ofen, sobald die Leckermäuler bereit sind.

 

Download
Carbonara Lasagne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 297.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0