· 

All-In-One-Pasta mit getrockneten Tomaten & Hähnchenbrust

Bei den All-In-One-Gerichten kommen die rohen Nudeln mit Brühe und allerhand leckeren Zutaten in einen Pot und garen kurzerhand zu einer super cremigen Pasta. Ja, du hast richtig gelesen, wir schmeißen die rohen Nudeln in den Topf und das funktioniert - versprochen! ;)

Inzwischen reihen sich bereits mehrere One-Pot-Gerichte auf meinem Blog. Denn auch wenn ich gerne mit Zutaten und Töpfen jongliere, muss es doch oft schnell gehen. Wie so oft hat die Familie genau dann einen Bärenhunger, wenn die Zeit fürs Kochen ohnehin schon knapp ist. Was könnte da also besser passen, als eine schnelle und cremige Pasta wie beim Italiener?!

Das Großartiger an dieser Zubereitungsart ist nicht nur, dass wir am Ende nur einen Topf haben, sondern auch sehr kreativ sein können, was die Vorräte und Reste zu Hause hergeben. Beachte lediglich das Mengenverhältnis der Nudeln zu Flüssigkeit. Auf 500 g Nudeln benötigst du mindestens die doppelte Menge Flüssigkeit in Form von Brühe, Milch, Sahne etc... Ob deine Pasta am Ende noch Flüssigkeit benötigt, wirst du schnell sehen. Sind deine Nudeln noch sehr al dente, die Flüssigkeit aber schon aufgesogen, dann darfst du gerne noch etwas nachschütten.

Dieses Rezept hier, wird schnell zum Verwandlungskünstler, wenn du zum Beispiel auf das Hähnchenbrustfilet verzichtest und am Ende ca. 80 g guten Parmaschinken unterhebst. Der Schinken sollte dabei nicht mehr mitkochen, da er durch die Hitze der Nudeln gart.

So nun aber ran an deinen Topf. Ich bin sicher, wenn du die Zubereitungsweise der All-In-One-Küche erst einmal verschmeckt hast, wirst du diese ebenfalls so sehr lieben wie ich und meine Familie.

 

 

Zutaten für 4 Personen:

1 Hähnchenbrustfilet (ca. 400 g)

100 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt

500 g gute Nudeln (z.B. Penne von Barilla)

400 ml Sahne

200 ml Milch

600 ml Hühnerbrühe

1-2 EL ital. Kräuter getrocknet

150 g Baby-Spinat (frisch)

2 Knoblauchzehen

1 rote Zwiebel

100 g Parmesan, gerieben

1-2 EL Olivenöl

1 TL Zucker

Salz / Pfeffer

 

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Tomaten gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch hacken. Hähnchenbrustwürfel in einer hohen, beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl kurz scharf anbraten. Die rohen Nudeln, Tomaten, Sahne, Milch, Brühe, Knoblauch und Zwiebelwürfel zugeben. Alles zusammen mit geschlossenem Deckel ca. 8 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren. Spinat, Parmesan + Gewürze zugeben und weitere ca. 4 Min köcheln lassen – die restliche Garzeit ist abhängig von der Nudelsorte.

 

Tipp:

Die Zubereitung in dieser Form ergibt eine tolle cremige Pasta. Die Zutaten für die Einlage können nach Belieben abgewandelt werden. Die Flüssigkeit (Sahne, Milch, Brühe) in Bezug auf die Nudelmenge sollte beibehalten werden.

Gib kurz vor Ende der Garzeit noch ein paar Scheiben Parmaschinken zerrupft hinzu und toppe die Pasta auf dem Teller mit einem Klecks Ricotta und Parmesanspäne. Willkommen in Bella Italia. 

 


Download
All-In-One-Pasta mit getrockneten Tomate
Adobe Acrobat Dokument 187.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ute (Mittwoch, 28 August 2019 17:59)

    Das Gericht habe ich heute ausprobiert. Es war sehr, sehr lecker und kam bei allen Familienmitgliedern super an. Wird es öfter geben!